Schucara´s
 Schucara´s           

Abschied von den Banditen

Zuerst hat Betty, unsere kleine, taffe Kletterkünstlerin das heimische Nest verlassen. Sie hat eine ausgeprägte, klare Tan-Zeichnung von mittlerem Apricot, gute Winkelungen und eine schöne aufrechte Haltung.  Unsere „Banditenschönheit“ ist eine temperamentvolle, aufgeweckte Hündin, die bei Pudelfreunden unseres Klubs aufwachsen wird. Ich werde sie sicherlich öfter mal sehen, was mich besonders freut. Betty wird eine kleinere, aber voll im Typ stehende Zwergin werden. Wenn sie sich weiterhin gut entwickelt, wird sie auch in Show und Zucht eingesetzt.

 

 

Balou, der seinen Namen behalten darf, wurde nun auch von seinen Leuten abgeholt. Unser kleiner Charmeur hat bei jedem Besucher sofort „Dahinschmelzen“ ausgelöst. Er hat einen Blick und einen Gesichtsausdruck, der einfach nur herzig ist. Er ist mit 8 Wochen der Kleinste und bringt nur knapp über 1000 g auf die Waage. Ein Schwächling ist er aber beileibe nicht! Unser „mutiger Bandit“  ist absolut nicht ängstlich und hat zusammen mit Betty die beste Körperhaltung und das schönste Gangbild. Balou wird einen älteren Pudel als Spielgefährten haben und in NRW bleiben. Ich bin mal gespannt, wie groß er tatsächlich wird und ob er die 30 cm Marke knackt.

Bolero, den seine Besitzer nun Flip rufen, ist der temperamentvollste Welpe des Wurfs. Seinem Namenszusatz „Banditenjunge“ macht er alle Ehre, allerdings auf seine unverkennbare, liebenswerte Art. Man sieht ihn eigentlich immer nur flitzen, Stofftiere einsammeln und seine Wurfgeschwister zum Spiel auffordern, aber zwischenzeitlich holt er sich auch immer wieder bei seinen Menschen Schmuse- und Streicheleinheiten ab. Und auch zur Ruhe kommt er nach seinen sportlichen Aktivitäten wie seine Geschwister problemlos. Flip wäre sicherlich auch für Hundesport geeignet und wenn er fehlerlos bleibt, könnten seine neuen Besitzer sich auch vorstellen, ihn als Deckrüde freizugeben, was für die Blata-Zucht sicher eine Bereicherung wäre. Flip bleibt auch in NRW.

Buffy bleibt bei uns und ist unsere lang ersehnte Nachzuchthündin. Es war unendlich schwer, mich zwischen Betty und ihr zu entscheiden, beide Hündinnen waren auf ihre ganz eigene Art „reizend“ und doch sehr verschieden. Buffy hat nicht die Eleganz von Betty und auch nicht den „feurigen“ Blick, hat mich aber mit ihrem Charme, ihrer Ausgeglichenheit, ihrer unglaublich intensiven Tan-Farbe und ihrer tollen Fellanlage beeindruckt. Außerdem wird sie wohl etwas größer werden, was mir persönlich entgegenkommt. Ich hoffe, dass sie sich weiterhin gut entwickelt, dann wird es in etwa 2 Jahren auch von ihr mal Schucara´s Babys geben.

Schucara´s

Pudelzucht edler Zwergpudel

in black and tan und apricot

Besucherzähler

Pudel bilder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schucaras