Schucara´s
 Schucara´s           

Über uns                                                        und wie alles begann...

Aro, mein erster Pudel

Die Liebe zu Tieren wurde mir schon mit in die Wiege gelegt, aber seit frühester Kindheit waren Hunde meine absoluten Favoriten. Schon damals fühlte ich irgendwie eine Art Seelenverwandtschaft, ich verstand einfach ihre Körpersprache. Bei keinem anderen Tier ist mir so klar, wie es "tickt". Und wenn ich in die Augen eines Hundes blicke, empfinde ich immer wieder ein tiefes Verbundenheitsgefühl. Zu meinem ersten Pudel kam ich eher durch Zufall, aber diesem bin ich heute zutiefst dankbar! Es war ein kleiner Silberrüde und er war 12 Jahre lang mein kleiner Sonnenschein. Damals, zu meiner Studienzeit, trat ich auch einem Pudelverein bei, nahm intensiv am Vereinsleben teil, besuchte Hundeausstellungen und erlernte auch das "Grooming ", also eine Pudelschur kompetent auszuführen. 

 

Dann sah ich auf einer Ausstellung den ersten black and tan Pudel und war sofort fasziniert von der Ausdrucksstärke dieser Zweifarbigkeit. Das würde mein nächster Pudel werden! Es sollten aber noch Jahre vergehen,  denn zunächst versagte ich mir den Wunsch mit dem nächsten Hund selbst zu züchten aus Vernunftsgründen. Ich hatte 3 Kinder großzuziehen und wollte auch meine Berufstätigkeit als Lehrerin weiterhin ausüben. Damit war ich erstmal voll ausgelastet. Zwischenzeitlich veränderte sich die "Pudellandschaft" etwas. Der Trend ging mehr zu größeren, kompakteren Hunderassen, der Pudel geriet etwas aus der Mode. Schade, dass er wohl von einigen als Schoßhündchen und Modepüppchen verkannt wird. Dabei gibt es kaum einen Aktionsbereich, für den ein Pudel nicht geeignet ist. Er ist nachgewiesenermaßen einer der gelehrigsten Hunde, elegant, bewegungsfreudig, sprunggewandt und nichthaarend!

Ich begann mich per Internet "auf dem Laufenden" zu halten und interessierte mich besonders für blata Züchter. Dabei stellte ich zu meiner Freude fest, dass diese Farbe in der Pudelzucht national und ganz langsam auch international immer mehr Anerkennung findet, vor allem aber immer mehr Liebhaber. 

 

Dann endlich zog Cara bei uns ein, meine Wunschhündin, die meinen Mann und mich in Windeseile um den Finger, äh, die Pfote, wickelte. Auf diesen Hund habe ich nun jahrelang gewartet, aber es hat sich gelohnt! Sie ist ein "buntepudel". Ihre Züchterin konzentriert sich seit 20 Jahren auf die Zucht von Blatas in allen Größen. In meinen Augen leistet sie bei der Typverbesserung dieser Zweifarbenpudel hervorragende Zuchtarbeit. Ich habe sie außerdem in allen Hundefragen als absolut kompetente Ansprechpartnerin kennengelernt und bin ihr unendlich dankbar, dass sie mir Cara überlassen hat.

Cara ist die Stammmutter unserer Zucht und der FCI-geschützte Zwingername Schucara´s, der unseren Familiennamen und ihren verbindet, schuldet ihr den nötigen Respekt!

 

 

Caras erster Tag im neuen Heim

Schucara´s

Pudelzucht edler Zwergpudel

in black and tan und apricot

Besucherzähler

Pudel bilder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schucaras